Schlagwort-Archive: Emanzipation

Juleica 2019

Juleica Grundausbildung, 7.-14.4.2019, Burg Lutter

Themen werden u.a. sein: Sozialistische Erziehung gestern und heute, Alles über Gruppen, Prävention von und Intervention bei sexualisierter Gewalt, Spiele und Methoden für alle Situationen, Planen und Durchführen von Gruppenprogramm, Rechtliche Rahmenbedingungen und noch eine ganze Menge mehr.

Zu Gast sind wir dabei auf Burg Lutter, einer alten Raubritterburg am Harzrand, die mittlerweile von einem Kollektiv bewohnt und bewirtschaftet wird. Hier erfahren wir in einer Woche auch selber, was es heißt, eine Gruppe zu sein und welche Phasen und Entwicklungen eine solche Gruppe durchmacht.

Zielgruppe sind alle, die Interesse an aktiver Arbeit mit Kindern und Jugendlichen haben und z.B. als GruppenhelferInnen in die Zeltlager mitfahren, Kinder- und Jugendgruppen vor Ort teamen oder aufbauen wollen oder auch bei einzelnen Aktionen und offenen Angeboten den pädagogischen Blick für das Wesentliche brauchen.

Die Juleica Grundausbildung wird etwa 50€ kosten, Fahrtkosten können übernommen werden.
Anmelden könnt ihr euch über das Kreisbüro oder direkt mit einer Mail an: kv@falken-bs.de

Folgende Infos brauchen wir für die Anmeldung:
• Name, Anschrift, E-Mail, Telefonnummer, Alter
• euren Bezirk und Ortsverband, wenn ihr bei den Falken bereits aktiv seid
• Essgewohnheiten (vegetarisch oder vegan) und Allergien
• geplante Ankunftszeit
• wenn ihr unter 18 Jahre alt seid, schicken wir euch ein Anmeldeformular zu, dass ihr von
euren Erziehungsberechtigten (z.B. Eltern) unterschreiben lassen müsst
10 Tage vor Beginn des Seminars informieren wir euch dann über alles weitere

Mädchenspektakel 2019

Jedes Jahr organisieren die Falken für euch das berühmt-berüchtigte Mädchenspektakel! Ein Wochenende vom 27.9. – 29.9. 2019 haben wir Zeit, gemeinsam mit vielen anderen Mädchen und jungen Frauen alles auszuprobieren, worauf wir immer mal Lust hatten, aber uns bisher noch nicht so richtig getraut haben. Wir lernen, uns selbst zu verteidigen und laut und bestimmt “Nein!” zu sagen, wenn uns etwas nicht passt. Wir tackeln, dribbeln und foulen auch mal. Wir backen, wir basteln, wir bauen und tanzen. Und wir lernen gemeinsam, was andere Frauen Tolles geleistet haben, um ihre und unsere Rechte zu erkämpfen! Fast alles ist möglich an diesem Wochenende und jede kann einen Teil dazu beitragen! In den letzten Jahren  konntet  ihr beispielsweise folgende  Workshops besuchen: Kreatives Schreiben, Selbstbehauptung, HipHop/Streetdance, Graffiti und Streetart, Bauen und Basteln, Ballsportarten ausprobieren, Theater, Geschichten berühmter Frauen und vieles mehr! Ein ähnliches Programm werden wir auch 2019 für euch zusammenstellen!

Ihr kennt das Mädchenspektakel noch nicht? Dann wird es aber höchste Zeit!

Teilnehmerinnenbeitrag: 40€/35€ für Falkenmitglieder

Action Days

Die Mädchengruppe „Riot-Girls“ der Falken Braunschweig lädt zu den Action Days für Mädchen vom 01.10 – 04.10.2018 in das Falkenzentrum „Sub“ (Bohlweg 55) ein. An vier Tagen können Mädchen im Alter von 11 – 17 Jahren in verschiedene Themenfelder hineinschnuppern. Angefangen mit einer Einführung in die Feminismustheorie (am Montag),  einen Theater Workshop geleitet von einer Theaterpädagogin (am Dienstag), einem Rap-Workshop (Mittwoch) bis hin zu einen Self-Empowermentkurs zur Stärkung des Selbstvertrauens am Donnerstag ist für jede etwas dabei.

 

Die Riot-Girls (ab 11 Jahre) treffen sich donnerstags von 16:30 – 18:30 Uhr. Gemeinsam mit erfahrenen Teamerinnen gestalten sie ihre Freizeit selbstbestimmt, planen Aktionen und beschäftigen sich mit politischen Themen. Mehr Informationen zur Gruppe gibt es im Internet unter https://kv.falken-bs.de/maedchengruppe/.

Der Teilnahmebeitrag für die Action Days beträgt 5 € pro Tag (inkl. einem Mittagessen). Um eine Anmeldung unter kv@falken-bs.de wird gebeten.

Mädchenspektakel 2018

Jedes Jahr organisieren die Falken für euch das berühmt-berüchtigte Mädchenspektakel!
Ein Wochenende haben wir Zeit, gemeinsam mit vielen anderen Mädchen und jungen Frauen alles auszuprobieren, worauf wir immer mal Lust hatten, aber uns bisher noch nicht so richtig getraut haben. Wir lernen, uns selbst zu verteidigen und laut und bestimmt “Nein!” zu sagen, wenn uns etwas nicht passt. Wir tackeln, dribbeln und foulen auch mal. Wir backen, wir basteln, wir bauen und tanzen. Und wir lernen gemeinsam, was andere Frauen Tolles geleistet haben, um ihre und unsere Rechte zu erkämpfen!
Fast alles ist möglich an diesem Wochenende und jede kann einen Teil dazu beitragen! Zu diesen Themen könnt ihr Workshops besuchen: Kreatives Schreiben, Selbstbehauptung, HipHop/Streetdance, Graffiti und Streetart, Bauen und Basteln, Ballsportarten ausprobieren, Theater, Geschichten berühmter Frauen und viele mehr!
Ihr kennt das Mädchenspektakel noch nicht? Dann wird es aber höchste Zeit!

 

Zeitraum: 21.-23.9.2018

Alter: 6-16 Jahre

Ort: Barsinghausen bei Hannover

Kosten: 40€/35€ für Falkenmitglieder

Die Deutsche Beteiligung am Krieg in Kurdistan

Die Falken Braunschweig veranstalten als Teil des Bündnisses „Freund*innen der kurdischen Freiheitsbewegung“ den Vortrag mit Diskussion zu den deutschen Waffenexporten an die Türkei. Referent: Yilmaz Pêskevin von Civaka Azad

Die Türkei geht seit einigen Wochen mit Waffengewalt gegen die Kurden in Syrien vor. Der Konflikt ist jedoch nicht nur kritisch aus völkerrechtlicher Sicht zu beurteilen, sondern ist zugleich brisant, da die deutschen Interessen und die Befeuerung des Konfliktes durch die gleichzeitige Belieferung und Unterstützung durch militärisches Material vertreten werden. In diesem Vortrag soll daher sowohl der Konflikt in den kurdischen Gebieten als auch ganz konkret die deutsche Mitwirkung und natürlich damit auch Verantwortung angesprochen werden.

Los geht es am 23.05.2018  um 19.00 Uhr im Gewerkschaftshaus im Wilhelm 5.