KREISVERBAND BRAUNSCHWEIG
Goslarsche Str. 20a, 38118 BS
0531 896456
kv@falken-bs.de

Theorie & Theke

Theorie & Theke

Neoliberale Ideologien und Leistungsdruck durchdringen unseren Alltag.
Dahinter steht die Vorstellung von einem Individuum, das für das eigene
Glück oder Unglück selbst verantwortlich ist.

Das Motto lautet: Jede*r kann alles schaffen, wenn sie*er sich nur genug anstrengt, genug leistet.

Und nur wer etwas leistet, gilt in der neoliberalen Gesellschaft als wertvoller Mensch.

Genau hier wollen wir mit unserer Kritik ansetzen und dies in verschiedenen interaktiven Übungen dekonstruieren.

Neoliberaler Leistungsdruck und Wettbewerb müssen nicht zentrale
Momente unserer Gesellschaft sein. Andere Formen des Zusammenlebens
sollen daher in der pädagogischen Praxis erfahrbar gemacht werden.

Ein solidarisches Miteinander und positive Kollektiverfahrungen können deutlich
machen, dass mensch nicht immer nur nach individueller Leistung bewertet
werden muss oder andere Menschen lediglich als mögliche Konkurrent*innen
oder als bloße Mittel zu Verwirklichung der eigenen Ziele wahrzunehmen sind.

Keine Kommentare

Deinen Kommentar hinzufügen