MARX für alle! Einsteiger*innenseminar in die Ideen von karl marx

Am 18.05.2019 von 11 Uhr bis 19 Uhr/ 19.05.2019 von 11 bis 18 Uhr im SUB Goslarsche Straße 20A, 38118 Braunschweig

Bild könnte enthalten: Text

Karl Marx’ Analyse des Kapitalismus und seine Kritik daran sind bis heute die wichtigste Grundlage für ein linkes Verständnis des herrschenden Wirtschafts- und Gesellschaftssystems und einer linken Kritik daran. Ziel des Seminars ist es, Marx’ Theorie für Einsteiger_innen verständlich und diskutierbar zu machen. Dabei wird kein Vorwissen über die ökonomische Theorie von Marx oder anderen Autor_innen vorausgesetzt.
Ausgehend von verschiedenen Fragen schauen wir uns grundlegende Ideen und Konzepte von Marx’ Theorie an, unter anderem:
• Was macht die kapitalistische Produktionsweise aus und welche Produktionsweisen
• gibt es noch?
• Wie wird Geld zu Kapital?
• Welche Rolle spielen Klassen und Klassenkampf?
• Warum sind Krisen unausweichlich im Kapitalismus?
• Wann kommt die soziale Revolution?
• Wie denkt Marx Kommunismus als alternative Gesellschaftsform?
Die Veranstaltung ist kein Lektüreseminar. Wir beschäftigen uns stattdessen mit dem Thema anhand von Schaubildern, Simulationen sowie kurzen Textausschnitten und diskutieren gemeinsam darüber.

Dazu nutzen wir ein Konzept und das Material der Rosa Luxemburg Stiftung.