Antisemitismuskritische Jugendarbeit

Karte nicht verfügbar

Datum/Zeit
Date(s) - 20/11/2017
00:00

Kategorien Keine Kategorien


Antisemitismus ist und bleibt ein Thema und leider auch ein Problem in Deutschland. Auch wenn sich die öffentlich-medialen Debatten um das Thema meist um Migranten*innen als vermeintlich ‚neue Träger‘ des Antisemitismus in Deutschland drehen, so belegen die Zahlen der empirischen Vorurteilsforschung, dass Antisemitismus nach wie vor ein gesamtgesellschaftliches Problem ist.
Politische Bildungsarbeit kann einen Beitrag zur kritischen Bearbeitung von Antisemitismus leisten. Sie sollte den Antisemitismus in seinen unterschiedlichen Formen und Ausprägungen zum Gegenstand kritischer Auseinandersetzung mach-en. Darüber hinaus gilt es, den Blick für die ver-schiedenen, oft komplexen und oft schwer durch-schaubaren Motivlagen zu schärfen, also zu versehen, wer sich wann, warum und in welcher Form antisemitisch positioniert. Neben selbstreflexiv arbeitenden Lehrenden, benötigt politische Bildungsarbeit dafür auch geeignete Lehrmittel.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.