Schlagwort-Archive: Jugendblock

Spezialeinheiten gg. Menschenmengen. Militarisierung der Polizei

„Der G20-Gipfel wird auch ein Schaufenster moderner Polizeiarbeit sein.“
(Andy Grote, Innensenator von Hamburg)

Der G20-Gipfel in Hamburg und die begleitenden Proteste, Demonstrationen und Auseinandersetzungen auf der Straße haben große öffentliche Aufmerksamkeit und teils hitzige Debatten hervorgerufen. Auch der Polizeieinsatz wird und wurde heftig diskutiert. Dabei gingen zwar auch die Bilder von Polizisten durch Internet und Medien, die mit Schnellfeuerwaffen im Anschlag ins Schanzenviertel einrückten, die Bedeutung dieses Einsatzes wird aber kaum wahrgenommen. Tatsächlich sind rund um den Gipfel in Hamburg zum ersten Mal seit mindestens 20 Jahren vollbewaffnete und paramilitärisch vorgehende Spezialeinheiten bei politischen Unruhen in Deutschland eingesetzt worden. Wie kam es zu diesem massiven Aufgebot?

Schon seit einigen Jahren werden im Namen der Terrorismusbekämpfung alte Forderungen von Polizeigewerkschaften plötzlich im Handumdrehen umgesetzt. Waffenkammern werden gefüllt und Gerät angeschafft, das eher nach Kriegseinsatz am Hindukusch als nach Streifendienst aussieht. Beispielhaft dafür stehen die neuen BFE+ Einheiten der Bundespolizei, die für den Häuserkampf mit schwer bewaffneten Terroristen eine paramilitärische Ausbildung und Ausrüstung erhalten. Aber auch Streifenwagen werden bundesweit mit Maschinenpistolen und schweren Schutzwesten ausgestattet. Militärische Waffen, Ausrüstungsgegenstände und Taktiken erhalten damit Einzug in den Polizeialltag und werden so auch Auswirkungen auf das künftige Demonstrationsgeschehen haben.

– – –

Eine Veranstaltung von: In/Progress BS (www.inprogress-bs.net) & SJ – Die Falken KV Braunschweig  im Rahmen der Reihe „Alles für IHRE Sicherheit. Staat, Kontrolle, Repression“: https://www.inprogress-bs.net/2017/10/17/veranstaltungsreihe-oktober-november-2017/

Siebdruckseminar

Siebdruckseminar im B58

Vom 21.04. – 23.04.2017 gibt es im B-58 wieder mal ein spitzenmäßiges Siebdruckseminar. Hier habt ihr die Möglichkeit eure eigenen Shirts, Taschen, Aufnäher oder was auch immer ihr wollt selbst zu bedrucken. Alles was ihr mitbringen müsst ist euer Motiv (als einfarbige schwarz weiss Vorlage auf einem USB Stick), Textilien zum Bedrucken, Spass und Freude.

BITTE KOMMT PÜNKTLICH!!

Beginn täglich 15.30 Uhr Ende etwa 22.00 Uhr

Euch kostet der Spass eine Unterschriften ansonsten ist es free.

Um eure schicken Motive mitnehmen zu können müsst ihr euch leider wegen der Trocknungsphase nach dem Druck einen Tag Wartezeit gönnen.

Materialtipp:
Bei Textilien hält der Druck auf reiner Baumwolle am längsten und besten.

1. Mai Braunschweig

Unser Protest ist grenzenlos. Gemeinsam für eine solidarische Gesellschaft.

“Wir, das Jugendbündnis, bestehen aus Aktiven aus verschiedenen Organisationen von Gewerkschaftsjugenden über Kinder- und Jugendverbände bis hin zu antifaschistischen Gruppen. Gemeinsam haben wir eine fundamentale Kritik an der kapitalistischen Gesellschaftsordnung und die Forderung nach einem besseren Leben für alle. Daher unser Motto: Gemeinsam für eine solidarische Gesellschaft!” (Aus der Broschüre)

Daher, hinaus zum 1. Mai! Das Mobivideo findet ihr hier! 

Das Programm findet ihr hier!

1. Mai 2013

Auch dieses Jahr gehen wir wieder mit einen breiten Bündnis am 1.Mai an den Start. Zum nun mehr dritten Mal werden wir in einen eigenen Block auf der 1.Mai Demonstration dabei sein. Hier seht ihr unseren gemeinsamen Aufruf, den insgesamt 15 verschiedene politische Gruppen und Organisationen aus Braunschweig unterstützen. Unser Motto: Eine andere Welt ist nötig! – Gemeinsam für eine solidarische Gesellschaft.

543512_283873005078703_245920324_nIn den letzten beiden Jahren beteiligten sich immer mehr Aktive aus Braunschweig. Letztes Jahr waren es 150 Jugendliche die darauf aufmerksam gemacht haben, dass wir eine andere, und vor allem eine solidarische Gesellschaft( bzw. Gesellschaftsordnung) brauchen. Wir gehen davon aus das es dieses Jahr noch viel mehr Menschen werden.
– Dieses Jahr wird im Vorfeld des 1.Mai zusätzlich eine eigens angefertigte Broschüre herauskommen und in den Betrieben, Schulen und an anderen Orten verteilt.

Also geh auch du mit uns am 1.Mai auf die Straße und setze dich gemeinsam mit uns für ein besseres Hier und Jetzt ein!

483942_283869561745714_887139077_n